Weiterbildungsordnung Inhalte

Weiterbildungsordnung Inhalte

Beitragvon palmowski » So 14. Okt 2012, 14:27

Hier die wichtigsten Inhalte der Weiterbildungsordnung:

1. Die 24 Monate außerhalb der Psychosomatischen Medizin können jetzt in jedem Fach der patientennahen Versorgung absolviert werden. Die bisherige einschränkende Festlegung auf Psychiatrie und Innere Medizin ist beendet. Endlich besteht Wahlfreiheit für die Assistenzärzte! Möglich sind jetzt beispielsweise:

6 Mon Neurologie, 6 Mon Gynäkologie, 6 Mon Dermatologie, 6 Mon Urologie oder
24 Mon Anaesthesie oder aber auch wie bisher
12 Mon Psychiatrie, 12 Mon Innere Medizin

2. Die 36 Monate in der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie sind weiterhin zu mindestens 12 Monaten in der stationären Versorgung zu absolvieren. Neu ist, daß mindestens 12 Monate in der ambulanten Versorgung abgeleistet werden müssen. Die verbleibenden 12 Monate können frei verteilt werden.

Zum einen ist die dringend erforderliche flexible Öffnung zu den somatischen Fächern gelungen. Zum anderen sind jetzt endlich auch längerfristige therapeutische Prozesse sowie spezielle Kenntnisse und Erfahrungen in der ambulanten Versorgung systematischer Gegenstand der Weiterbildung im Fachgebiet.

Bernhard Palmowski
palmowski
 
Beiträge: 3
Registriert: So 14. Okt 2012, 14:22

Zurück zu Die neue Weiterbildungsordnung in Berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron